PerSe PLUS – Perspektive Selbstverwaltung

Ein Bildungsprojekt zur Stärkung der Selbstverwaltung im Handwerk.

Aktuelles ...


PerSe PLUS in Thüringen

18.09.2020, Infoveranstaltung zu PerSe PLUS in Erfurt

Projektreferentin Annelie Arnold stellte sich gemeinsam mit Regionalleiter Benjamin Gehne den Akteuren des Thüringer Handwerks in Erfurt vor. Im Fokus standen die gute Zusammenarbeit mit dem Vorgängerprojekt „PerSe – Perspektive Selbstverwaltung“ und die Fortführung eben dieser mit dem Nachfolgeprojekt „PerSe PLUS“.

Es konnten erste Ideen für zukünftige Projektveranstaltungen in Thüringen konkretisiert und ein gemeinschaftlicher Fahrplan für den weiteren Weg besprochen werden.

Annelie Arnold

 

 

Mit einer Stimme

12. September 2020, Weiterstadt

Auf ihrer Vorstandsklausur am Berufsbildungs- und Technologiezentrum in Weiterstadt bestimmten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Vorstand der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main ihre Positionen. Das 7-seitige Ergebnis wird den neuen Mitgliedern der am 29. September gewählten Vollversammlung zur Diskussion vorgelegt und soll als roter Faden für die neue Legislatur dienen.

Damit wird sich die Arbeitnehmerbank nicht nur ein Programm geschaffen haben; sie kann auf der Basis einer intensiven Diskussion über Grundsatzfragen auch „mit einer Stimme sprechen“, wie es Vizepräsident Rainer Mangler-van Klev ausdrückte.

Tobias Kriele

 

 

Gemeinsam Anpacken

Strategie-Seminar der Arbeitnehmer-Vizepräsidenten aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Die Arbeitnehmer-Vizepräsidenten der Handwerkskammern aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland berieten auf einem PerSe Plus- Strategieseminar am 28. und 29. August in Koblenz gemeinsam mit den zuständigen DGB-Sekretären über die aktuelle Lage des Handwerks.

In seinem Vortrag warnte Christoph Krause, Leiter des Kompetenzzentrums Digitalisierung in Koblenz insbesondere vor den digitalen Plattformen als einer akuten Bedrohung für das Handwerk. Nach einem intensiven Austausch verabschiedeten die Arbeitnehmer-Vizepräsidenten eine gemeinsame Erklärung zur Wahrung der Qualität der Ausbildung im Handwerk in Zeiten von Corona. Ganz unter dem Motto: „Packen wir es an!“ mündete die Tagung in konkreten Absprachen für die Koordination und Vernetzung der Handwerkskammern in der Region.

Tobias Kriele

 

 

Die eigenen Positionen auf dem Prüfstand

PerSePlus-unterstütze Beratung von Vorstandsmitgliedern der HWK Frankfurt-Rhein-Main

Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Vorstand der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main kamen am 22. August 2020 im Rahmen einer von PerSePlus durchgeführten Vorstandsklausur im Berufsbildungs- und Technologiezentrum in Weiterstadt zusammen. Thema war die Erarbeitung von arbeitnehmerseitigen Erwartungen an die Handwerkskammer in der neuen Legislaturperiode, welche nach dem Abschluss der Kammerwahlen noch in diesem Jahr beginnt.

In seiner Begrüßung der Anwesenden konnte Rainer Mangler-van Klev die Komplettierung des Wahlvorschlags der Arbeitnehmerseite verkünden. Helmut Dittke skizzierte den handwerkspolitischen Kontext in Zeiten von Corona.

Ein von Thomas Heinz entworfenes Positionspapier erwies sich als wegweisender Roter Faden in der folgenden intensiven Diskussion. Diese ist keinesfalls abgeschlossen: Eine weitere Zusammenkunft wurde für den 12. September vereinbart, wieder unter dem Logo von PerSePlus.

Tobias Kriele

 

 

Neustart in die Vollversammlung: Saarland

Ehrenamtliche bereiten die Vollversammlung der HWK des Saarlandes vor

Nach einer mehrmonatigen Corona-bedingten Zwangspause versammelten sich 10 Kolleginnen und Kollegen am 23. Juni 2020 zur ersten PerSe Plus-Veranstaltung der Handwerkskammer des Saarlandes, um die anstehende Vollversammlung vorzubereiten. Arbeitnehmer-Vizepräsident Peter Becker begrüßte die mit großzügigem Abstand versammelten Anwesenden mit einem Bericht über die Arbeit der Handwerkskammer unter Pandemiebedingungen. Thorsten Schmidt, verantwortlicher DGB-Sekretär, moderierte einen Austausch unter den Anwesenden über die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Handwerk.

Es zeigte sich, dass die verschiedenen Branchen auf ganz verschiedene Weise betroffen sind. Für das Saarland gilt (wie auch für die anderen Kammern der Republik), dass eine größere Gefahr besteht, dass die Zahl der Auszubildenden in diesem Jahr deutlich zurückgeht. Hier ist auch und gerade die handwerkliche Selbstverwaltung gefragt, entgegenzusteuern. Um letztere zu stärken, wurden Ideen über die zukünftige Bildungsarbeit an der Kammer geschmiedet.

PerSe Plus geht weiter – trotz und wegen Corona.

 

 

Neustart in die Vollversammlung: Hessen

Erstmals seit Corona tagte der Arbeitskreis Social Media der hessischen Handwerkskammern

Die erste Sitzung seit Corona begann für den Arbeitskreis Social Media mit einer Schweigeminute. Oliver Bechtoldt, der den Arbeitskreis seit seiner Gründung mit seiner Kompetenz als IT-Experte begleitet hatte und auch für diesen 27. Juni als Referent vorgesehen war, war kurz vor der Veranstaltung plötzlich verstorben. Die Kolleginnen und Kollegen verfassten eine Beileidsbekundung an die Ehefrau.

Die gemeinsam begonnene Facebook-Seite der hessischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Handwerk wird jetzt nach einem eigens erstellten Veröffentlichungs-Plan mit Inhalten gefüllt. Die Ehrenamtlichen gründeten eine Redaktionsgruppe und bestimmten in jeder Kammer die Koordinatorinnen und Koordinatoren. Außerdem wurden, da es sich ja um die erste PerSe plus-Veranstaltung in Hessen handelte, weitere Termine vereinbart. Zum Abschluss kam es zu einem Austausch mit dem parallel im gleichen Haus stattfindenden PerSe Plus-Seminar für Vizepräsidentinnen und -präsidenten, bei dem anschaulich deutlich wurde, welches Potential in der Vernetzung zwischen den Arbeitnehmerbänken naheliegender Handwerkskammern stecken kann.

Tobias Kriele

 

 

Was Du schon immer wissen wolltest ...

Neu in der Selbstverwaltung des Handwerks oder interessiert an diesem Ehrenamt? Mit dem „PerSe-Wiki“ haben wir im Rahmen des Projektes PerSe – Perspektive Selbstverwaltung typische Fachbegriffe gesammelt und erklärt, damit der Einstieg in die Arbeit und Aufgaben der Vollversammlung leichter fällt. Auch für erfahrene Selbstverwalter*innen schließt dieses digitale Nachschlagewerk möglicherweise die eine oder andere Wissenslücke.

Das Wiki wird ständig verbessert und erweitert, Anregungen sind daher willkommen.

https://perse-wiki.de

Einfach mal reinschauen!

Euer PerSe-Team

 

 

"PerSe – Der Film" Kurzfassung

Diese Kurzversion des PerSe-Films soll einen Einblick in die Arbeit des Projekts PerSe geben. Dabei kommen Projektverantwortliche, Akteure und Teilnehmer*innen zu Wort.

Die Vollversion des Films gibt es übrigens im Bereich "Wissenwertes & Downloads".

Euer PerSe-Team

 

 

Auf dem langen Weg zur „Guten Arbeit“

14.02.2020 – „Gute Arbeit“ aus Sicht der Arbeitnehmervertreter der HWK Koblenz

Im Handwerk wird hart und gut gearbeitet. Darüber bestand bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des PerSe-Seminars der Handwerkskammer Koblenz Einigkeit. Aber können wir aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Handwerk wirklich von „Guter Arbeit“ reden? Helmut Dittke, Koordinator Handwerkspolitik der IG Metall, erläuterte anhand der Ergebnisse des entsprechenden DGB-Index, wie weit das Handwerk teilweise davon entfernt ist, zufriedenstellende Arbeitsbedingungen zu schaffen. In Arbeitsgruppen arbeiteten die Kolleginnen und Kollegen heraus, inwiefern eine breitere Tarifbindung der Handwerksinnungen und -betriebe eine positive Rolle spielen könnte: Für die Nachwuchsgewinnung, gegen den Fachkräftemangel, für eine höhere Identifikation mit dem Handwerk.

HWK-Vize Joachim Noll betonte in seinem Schlusswort die positive Wirkung von Veranstaltungen wie dieser für die gemeinsame Tätigkeit der Arbeitnehmerbank in der Selbstverwaltung.

„Gute Arbeit im Handwerk“ sollte sein mehr als nur eine Utopie – im Sinne des gesamten Handwerks.

Tobias Kriele

 

 

Wir-im-Handwerk

08.02.2020 – Der hessische "Arbeitskreis Social Media" trifft sich in Fulda

Eine wichtige Aufgabe der handwerklichen Selbstverwaltung ist die Gewinnung neuer Ehrenamtlicher, insbesondere aus der jüngeren Generation. Junge Menschen kommunizieren heute aber anders als Menschen es vor 25 Jahren taten. Für viele Aktive in der Selbstverwaltung stellt das eine Schwierigkeit dar. Die Arbeitnehmervertreterinnen und -vertreter der hessischen Handwerkskammern hatten vor einigen Monaten beschlossen, sich für ihren Auftritt bei Facebook & Co fit zu machen.

Das Projekt PerSe unterstützt sie dabei durch ein passgenaues Bildungsangebot. Der zu diesem Zweck geschaffene "Arbeitskreis Social Media" kam nun zu seiner dritten Sitzung zusammen. Unter der fachkundigen Anleitung von Spezialisten verabredeten die Kolleginnen und Kollegen aus allen drei hessischen Handwerkskammern die Gründung eines festen gemeinsamen Redaktionsteams.

Wer die Kolleginnen und Kollegen dabei begleiten möchte, kann bei Facebook nach "Wir-im-Handwerk" suchen.

Tobias Kriele


06.
10.

Fit für die Vollversammlung

06.10.2020 | Saarbrücken

Veranstaltung für die Arbeitnehmervertreter*innen der Handwerkskammer des Saarlandes für Hintergrundinformationen zur anstehenden Satzungsdiskussion in der Kammer.

Referent:

Helmut Dittke, IG Metall Vorstand Koordinator Handwerkspolitik/KMU

Moderation:

Tobias Kriele, ARBEIT UND LEBEN Saarland e.V.

[+]mehr
09.
10.

Handwerkskammer und Handwerksorganisation: nach der Wahl

09.10.2020 | Göttingen

09.-10.10.2020

Informationsveranstaltung für die Arbeitnehmer*innenvertretung der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen mit den Themen:

 

  • Nach der Wahl: Strukturen und Aufgaben im Ehrenamt der Handwerkskammer
  • Organe, Ausschüsse: sich abstimmen und strategisch Vorgehen, und Zielsetzungen zu erreichen
  • Wie positionieren wir uns? Welche Themen setzen wir uns?

 

 

 

[+]mehr
17.
10.

Arbeitstagung der Arbeitnehmervertretung der Handwerkskammer Hamburg

17.10.2020 | Schleswig

17.-18.10.2020

 

  • Vortrag:Die Lehrlingsbewegung in Hamburg 1968-1972
  • Ziele der Lehrlingsbewegung: Was ist davon erreicht-was blieb übrig?
  • Zur aktuellen Situation der Ausbildungslage und coronabedingte Maßnahmen zur Ausbildungsplatzsicherung
  • Kammerthemen:Bericht des Vizepräsidenten Karl-Heinz Westphal
  • Bericht der Ausschussmitglieder
  • Bericht Aktuelle Situation im Hamburger Friseurhandwerk

 

 

 

[+]mehr
23.
10.

Zweites Seminar für neue und erfahrene Vizepräsident*innen im Handwerk

23.10.2020 | Fulda

23.-24.10.2020

Mit den Themen:

 

  • Grundlagen der Selbstverwaltung
  • Aktuelle Herausforderungen im Handwerk
  • Vernetzung zur gemeinsamen Bewältigung der Auswirkungen von Corona auf die Selbstverwaltung

 

 

 

[+]mehr
24.
10.

Videoclips als Teil der Öffentlichkeitsarbeit

24.10.2020 | Fulda

Veranstaltung für die Arbeitnehmervertreter*innen der HWK Frankfurt-Rhein-Main

Konzeption und Dreh von Videoclips zu Grundbegriffen der Selbstverwaltung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen Begriffe aus, erarbeiten sich die Erklärung und sprechen sie in die Kamera.

Das so erzeugte Bildmaterial bildet die Grundlage für die animierten Videoclips, die im Anschluss an die Veranstaltung von einem Profi erstellt werden.

Moderation:

Tobias Kriele, ARBEIT UND LEBEN Saarland e.V.

[+]mehr
 

Projektziel

Die Stärkung des Ehrenamtes in der Selbstverwaltung erfordert unterschiedliche Wege und Formen, die wir gemeinsam mit den Arbeitnehmer-Vertreter*innen in den Gremien der Selbstverwaltung erarbeiten wollen. Dabei orientieren wir uns an den Zielen und Wünschen, die die Arbeitnehmer-Vertreter*innen aus den Handwerkskammern an uns herantragen.

[+]mehr

Angebote

ARBEIT UND LEBEN bietet mit dem Projekt PerSe PLUS Bildungsveranstaltungen an, welche die Stärkung der Selbstverwaltung des Handwerks in den Mittelpunkt stellen. Das Vorgängerprojekt PerSe führte in den vergangenen drei Jahren unterschiedliche Veranstaltungen durch, wie z.B. Tages- und Wochenendseminare, Workshops und Podiumsdiskussionen. Diese Arbeit wollen wir in den kommenden drei Jahren fortsetzen und erweitern.

[+]mehr

Wissenswertes & Downloads

Hier werden regelmäßig aktuelle Informationen und Downloads zu unserem Themenbereich zur Verfügung gestellt.

[+]mehr